Landkreis Mittelsachsen (zwischen Dresden und Chemnitz): Hotel Regenbogenhaus, Freiberg

Brückenstraße 5, 09599 Freiberg

Der gesamte historische Stadtkern der Universitätsstadt Freiberg steht unter Denkmalschutz. Er gehört, zusammen mit örtlichen Denkmälern der Bergbaugeschichte wie der „Reichen Zeche“ seit 2019 zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge. Für Tagestouren sind es nur wenige Kilometer in das Herz des Erzgebirges, nach Dresden und nach Chemnitz weniger als 40 km.

Das barrierefreie Hotel in der Universitäts- und Silberstadt Freiberg/Sachsen

Das Hotel Regenbogenhaus befindet sich am Stadtrand von Freiberg in der Nähe des Hospitalwaldes. Die historische Altstadt ist in wenigen Minuten zu erreichen. Es bestehen gute Verkehrsanbindungen, so sind es lediglich 150 m zur nächsten Bushaltestelle und 1,5 km zum Bahnhof.

Das Hotel sollte ein einfaches Begegnungshaus werden mit dem Namen „Unterm Regenbogen“. Später reifte die Idee zur Schaffung einer Arbeitsstätte für lern- und geistig behinderte junge Erwachsene, die für eine Tätigkeit im Gastgewerbe zu qualifizieren waren.

Die gesamte Hotelanlage, Gasträume und Zimmer wurden barrierefrei gestaltet. Die Räumlichkeiten sind geeignet für Rollstuhlfahrer (Gruppen bis 22 Personen); für Gehbehinderte, Allergiker, Familien mit geistig Behinderten (Gruppen jeweils bis 32 Personen). 11 Komfortzimmer sind rollstuhlgerecht nach DIN. Die Zimmer haben Dusche, WC, Sat-TV und Telefon. 2 Zimmer sind für Allergiker geeignet mit Parkettfußboden, ohne  Polstermöbel. Alle Türen sind 100 cm breit. Die Betten sind mit verstellbarem Kopf- und Fußteil und höhenverstellbar (bis + 15 cm).

Vorbildlich rollstuhlgeeignete  Badezimmer in zwei Doppelzimmern: höhenverstellbare, mit dem Rollstuhl unterfahrbare Waschbecken; Bewegungsfreiraum in Du/WC 150 cm x 150 cm. Freiraum rechts neben dem WC 90 cm, davor 150 cm x150 cm; WC-Höhe 48 cm, Haltegriffe am WC. Die Duschen sind schwellenlos befahrbar.

Pflegebetten, Wannenlift und Patientenlifter können gegen Gebühr und Vorbestellung durch einen Reha-Ausstatter bereitgestellt werden. In jedem Zimmer befindet sich ein Kleiderlift im Schrank.Über das Hotel sind medizinische Services  (Feriendialyse, physiotherapeutische  Anwendungen, die Fortführung von zu Hause begonnen Therapien) in Zusammenarbeit mit anerkannten Pflegediensten in Freiberg vermittelbar.