Ostfriesland, Nähe Emden: Ferienhaus – „Keine Schwellen“

Zollhausstraße 16, 26802 Gandersum

Wohnen in einem typischen Fehnhaus auf 92 qm -am Fuss des Deiches

Eine Ferienwohnung von einem Rollstuhlfahrer für Rollstuhlfahrer

Der Grundriss orientiert sich an den Bedürfnissen eines Rollstuhlfahrer/in. Hier stehen 92 qm Bewegungsfläche zur Verfügung.Das für Ostfriesland typische Fehnhaus liegt ruhig und nach Süden ausgerichtet, direkt am Fuße des Deiches. Hunde mitzubringen ist kein Problem –der rückwärtige Garten der Ferienwohnung ist eingezäunt, so dass freier Auslauf auf ca. 500 qm gewährleistet ist. Ein großzügiger Parkplatz zum bequemen ein- und Aussteigen direkt vor dem Haus.

Aufgrund eigener Erfahrung als Rollifahrer mit diversen sogenannten „Barrierefreie Unterkünfte“ flossen alle gute Ideen in die Planung dieser Ferienwohnung mit ein. Eine großzügige Raumaufteilung steht im Vordergrund. Die DIN18025/40 barrierefreies Wohnen besteht aus klaren Vorgaben, wie z.Bsp. keine Schwellen höher als 20 mm, Türbreiten 100 cm. Der Grundriss orientiert sich an den Bedürfnissen eines Rollstuhlfahrer/in. Hier stehen 92 qm Bewegungsfläche zur Verfügung. Das Bad ist mit seiner Grundfläche und Ausstattung vorbildlich.

Beispiele aus „Freizeit und Umgebung“:

  • Die Weite des Hamriches erkunden wo sich die meiste Zeit des Jahres z.B.Tausende von Graugänsen, Nonnengänsen und Weißwangengänsen aufhalten.
  • Das Radnetz ist sehr gut ausgebaut, so dass Biken richtig ausgiebig betrieben werden kann.
  • Den Schiffsverkehr auf der Ems beobachten.
  • Das europaweit bekannte Ems-Sperrwerk besuchen, das quer über die Ems gebaut wurde, im Naturschutzgebiet liegt und deshalb kontrovers diskutiert wird.
  • Genießen von diversen Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel Angeln über Tageskarten des BVO (Bezirksfischereiverband Ostfriesland) mit seinen riesigen Angebot an beangelbaren Gewässern. Oder sich bei einer Hippotherapie anmelden um das therapeutische Reiten kennenzulernen.
  • Natur pur bietet das Umland und auch das Ökowerk mit seinen interessanten Umweltprojekten.
  • Und natürlich vieles mehr….